Hundebegegnungen: Intensivkurs

Hundebegegnungen: Intensivkurs

Mit lockerer Leine an fremden Hunden vorbeigehen

Du wünschst dir bestimmt auch, dass dein Hund draußen freundlich zu anderen Hunden ist oder sie zumindest links liegen lässt. Die Realität stellt sich aber oft anders dar: einer oder beide Hunde ziehen an der Leine, bellen und finden sich offenbar schon von weitem unsympathisch.

Es ist für euch beide total unangenehm, von einem anderen Hund angepöbelt zu werden und an ihm dann auch noch vorbei zu müssen. Oder dein Hund ist derjenige, der sofort lautstark loslegt. Du schämst dich, bist angespannt und hast Angst draußen. So sollten eure Ausflüge nicht aussehen!

Wieso pöbeln Hunde an der Leine und wie kannst du damit umgehen?

Du lernst zu erkennen, wann dein Hund sich unwohl fühlt und hast die Chance, rechtzeitig zu reagieren. So kannst du deinen und andere Hunde besser einschätzen, hast bei Ausflügen mehr Sicherheit und Selbstvertrauen. Auch den Umgang mit der Leine üben wir, damit du Hände und Kopf frei hast, um zuversichtlich und entspannt in Hundebegegnungen zu gehen. Dann könnt ihr zukünftig mit gutem Gefühl und Leichtigkeit draußen unterwegs sein.

Wenn du möchtest, werden deine Aktivitäten gefilmt und du kannst später einzelne Aspekte wie Körpersprache oder Kommunikation nochmal genauer ansehen. Zudem besteht die Möglichkeit einer Messenger-Gruppe für Fragen, Videoanalyse und Austausch.

Voraussetzung für diesen Kurs ist der Basiskurs "Sicherheit geben".

Darauf darfst du dich freuen:

  • Einblick in hundliche Instinkte und Bedürfnisse
  • Feinere Kommunikation mit deinem Hund
  • Strategien für Begegnungen mit anderen Mensch-Hund-Teams
  • Leinen-Handling während des Vorbeigehens
  • Begegnungen rechtzeitig deeskalieren
  • optional: Videoanalyse und Messenger-Gruppe

Dieser Kurs ist etwas für euch, wenn:

  • Du dich bei Hundebegegnungen unsicher oder überfordert fühlst
  • Du wissen möchtest, wie du draußen auf andere (angespannte) Hunde reagieren kannst
  • Dein Hund an der Leine aggressiv oder gestresst auf andere Hunde reagiert
  • Du bereit bist, deeskalativ und flexibel unterwegs zu sein

Daten:

Voraussetzungen:

  • Du hast am Basiskurs "Sicherheit geben" teilgenommen.
  • Du hast ein Auto oder einen anderen sicheren Ort für deinen Hund (Hundebox, Fahrradanhänger) , an dem er sich aufhalten kann, wenn er nicht an der Reihe ist. Teilnahme ohne Auto nur nach Absprache möglich.

Ort: Parkplätze in Marburg und Umgebung. Komm bitte mit dem Auto; eine Teilnahme ohne Auto ist nur nach Absprache möglich.

Zeit: 10.6., 17.6., 24.6., 1.7. & 8.7. | 16-17 Uhr

Preis: 125€

Equipment: Schleppleine (5 Meter), Kleidung & Equipment dem Wetter entsprechend (z.B. Decke, Wärmflasche oder Autoabdeckung gegen Sonne)

Gruppengröße: max. 4 Mensch-Hund-Teams (freie Plätze: 2)

ANMELDE FORMULAR

Anmeldung

SCHON KUND*IN?


Eure Infos


Über Dich


Nun zu Deinem Hund


Deine Nachricht


DATENSCHUTZ


ANMELDUNG


Verbindliche Anmeldung

Hiermit melde ich mich zum oben detaillierten Kurs Hundebegegnungen: Intensivkurs verbindlich an.

crossmenu